Unbekannter verletzt 20-Jährige

Offensichtlich gekränkt durch die Abweisung einer 20-Jährigen Frau, soll ein bislang Unbekannter sie an den Haaren zu Boden gerissen haben. Die Hernerin erlitt hierdurch Verletzungen im Gesicht. Die Bundespolizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.

Die junge Frau hielt sich am Sonntagmorgen (22. Januar) gegen 04:30 Uhr vor einem Schnellrestaurant (KFC) im Bochumer Hauptbahnhof auf. Dort wurde sie von einem Mann “umworben” .Auf dessen Annäherungsversuche ging die 20-Jährige jedoch nicht ein.

Nach eigenen Angaben hätte der Mann sie daraufhin an den Haaren gezogen und so zu Boden geschleudert. Beim Aufprall mit dem Kopf, wurde sie im Gesicht verletzt. Anschließend flüchtete der Unbekannte in Richtung Innenstadt.

Der Angreifer wird wie folgt beschrieben:

  • dunkelhäutig
  • rote Bomberjacke

Die Bundespolizei leitete ein Strafverfahren wegen Körperverletzung ein.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit der Bundespolizei unter 0800 6 888 000 in Verbindung zu setzen.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/3541997

Tags:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen