Vater rettet Tochter vor Vergewaltigung

Sie war auf dem Heimweg nach einem Discobesuch in Kleve, als sie bemerkte, dass ihr ein Mann folgte. Schnell rief sie ihren Vater an. Der verhinderte gerade noch das Schlimmste.

Eine 23-jährige Frau aus Kleve ist am frühen Sonntagmorgen von ihrem Vater vor einer Vergewaltigung beschützt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wollte die junge Frau nach einem Discobesuch eigentlich mit dem Taxi vom Bahnhof nach Hause fahren, fand aber keinen freien Fahrer. Deshalb trat sie den Heimweg zu Fuß an.

Mann wechselt die Straßenseite

Unterwegs bemerkte sie einen Mann auf der anderen Straßenseite, der ihr entgegenkam. Als sie an ihm vorbeilief, wechselte der Mann laut Polizei die Straßenseite und verfolgte die 23-Jährige. Die junge Frau griff daraufhin zu ihrem Handy und rief ihren Vater an, um ihn um Hilfe zu bitten. Wie es im Polizeibericht heißt, packte der Verfolger plötzlich zu, schlug der Frau ins Gesicht, zog sie vom Gehweg und legte sich auf sie.

Vater überwältigt Angreifer

In der Zwischenzeit war der 57-jährige Vater seiner Tochter mit dem Roller entgegengefahren. Er entdeckte sie in der Gewalt ihres Verfolgers, überwältigte den Mann und hielt ihn fest, bis die Polizei eintraf.

Bei dem mutmaßlichen Angreifer handelt es sich laut Polizei um einen 23-jährigen Mann. Er wurde vernommen und soll am Montag dem Haftrichter vorgeführt werden. Die 23-jährige Frau wurde ambulant im Krankenhaus behandelt.

Quelle: NEUE OZ

Foto: dpa

Tags:
One Comment

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen