Täter locken Frau (28) mit Hilferufen in den Park

Eine junge Frau ist am Sonnabend im Lohmühlenpark überfallen und ausgeraubt worden. Besonders perfide: Die 28-Jährige wurde von Hilferufen angelockt, ging in den Park, um zu helfen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Das Opfer war gegen 21.45 Uhr in St. Georg in der Nähe des Lohmühlenparks unterwegs, als es Hilferufe aus dem Park hörte. Als die 28-Jährige daraufhin den Park betrat, wurde sie von mehreren unbekannten Tätern angegriffen.

Die Frau wurde niedergeschlagen und verlor das Bewusstsein. Als sie erwachte, rief sie die Polizei. Diese fand die 28-Jährige verletzt im Park. Die junge Frau wurde ausgeraubt, zudem gebe es Hinweise auf ein Sexualdelikt, wie die Polizei mitteilte. Das LKA 42 hat die Ermittlungen übernommen.

Ob die Hilferufe, die das spätere Opfer in den Park lockten, von den Tätern selbst oder von einem möglichen zweiten Opfer abgegeben wurden, ist nicht bekannt. Eine Täterbeschreibung liegt zur Stunde ebenfalls noch nicht vor, da die Vernehmung des Opfers noch aussteht.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Überfall beobachtet haben oder Hinwesie zu den Tätern liefern können: 040/4286-56789.

Quelle: MOPO

Foto: imago

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.