Tag: 4. Januar 2017

Ermittler finden 48 Spermaflecken nach Gruppenvergewaltigung

Eine Mutter von zwei Kindern wurde unter großem Jubel und Gelächter von mindestens sechs Flüchtlingen in einer Flüchtlingsunterkunft in der schwedischen Ortschaft Mariannelund vergewaltigt. Die Frau wurde nach dem Vorfall apathisch. Sie sagt, es fühle sich immer noch so an, als würde etwas in ihrem Unterleib stecken.

Rot-Rot-Grünes Experiment Deutsche, schaut auf diese Stadt

Am Dienstag vergangener Woche konnte die Berliner Polizei einen Fahndungserfolg melden, der auch überregional große Aufmerksamkeit erregte. Am Morgen hatten sich sechs junge Männer gestellt, die verdächtigt werden, in der Weihnachtsnacht auf einem U-Bahnhof den Schlafsack eines Obdachlosen angezündet zu haben.

Duo versucht Eheleute zu überfallen

Die Polizei sucht mithilfe eines Fotos einen Mann, der im Verdacht steht, mit einem unbekannten Komplizen versucht zu haben, ein Ehepaar an der Querstraße im wennigser Ortsteil Holtensen zu überfallen.

Unbekannte versuchen Handy zu rauben

Am Montag gegen 18.30 Uhr sprachen zwei Unbekannte einen 16-jährigen Dinslakener an, der mit einem Fahrrad in einem Park an der Dorotheenstraße unterwegs war. Einer der Unbekannten forderte unter Androhung von Schläge das Mobiltelefon des Jugendlichen, woraufhin dieser das Fahrrad an eine Bank lehnte und weglief.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen