Ohne Vorwarnung: Unbekannter schlägt und tritt Ehepaar

Ein Ehepaar ist in Hanau Opfer einer brutalen Prügel-Attacke geworden. In der Nacht auf Sonntag kam das Paar aus dem Jazzkeller und ging in Richtung Schloss zum Auto. Kurz vor der Kinzigbrücke kam dann gegen 0.50 Uhr von hinten der Angreifer.

Der Unbekannte redete in einer ausländischen Sprache vor sich hin oder sang, berichtet die Polizei. Als er auf gleicher Höhe mit dem Paar war, fragte der Täter in gebrochenem Deutsch die Frau, ob sie Deutsche sei. Als die 65-Jährige dies bejahte, schlug ihr der Mann ohne Vorwarnung ins Gesicht.

Ihr Ehemann ging dazwischen – und wurde nun selbst attackiert. Der Angreifer schlug mehrfach gegen seinen Kopf. Als er am Boden lag, trat der Täter weiter auf ihn ein.

Der 63-Jährige musste schließlich im Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei fahndet nun nach dem brutalen Schläger:

Er ist rund 25 Jahre alt und etwa 1,90 Meter groß. Der Täter hatte schwarze lockige Haare, dunkle Augen und trug einen Dreitagebart. Er war schlank und mit einer schwarzen Jacke, hellgrauer Jogginghose sowie weißen Turnschuhen bekleidet. Die Polizei bittet Zeugen, die ebenfalls am frühen Sonntag unterwegs waren, sich unter der Rufnummer 06181 100-611 zu melden.

Quelle: Focus

Foto: dpa/Patrick Seeger

Tags:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen