Frau in Bank-Vorraum vergewaltigt Zeugen stoppen Täter

Zur Vergewaltigung einer offensichtlich bewusstlosen Frau kam es am Montagabend im Vorraum einer Bank in der Münchner Innenstadt. Zeugen stoppten die Täter und alarmierten die Polizei.

Wie die Polizei berichtet, bemerkten Bankkunden am Montag gegen 23.15 Uhr in dem Bank-Vorraum das Verbrechen. Die Zeugen schritten ein und unterbanden weitere Tathandlungen. Sie alarmierten die Polizei und hielten die beiden Täter fest, heißt es im Polizeibericht.

Ein 35-jähriger obdachloser Rumäne hatte eine regungslos am Boden liegende 35-jährige obdachlose Deutsche  vergewaltigt, so die Polizei. Ein 42-jähriger obdachloser Rumäne begrapschte dabei die 35-Jährige und versuchte das ganze Geschehen mit einer Decke abzuschirmen.

Die beiden Rumänen wurden wegen Vergewaltigung angezeigt und dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl, so die Polizei.

Quelle:Merkur

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen