Tag: 11. Dezember 2016

Kopfgeld auf U-Bahn Schläger

In Facebook gefunden! 2.000€ Kopfgeld. Wer Name und Adresse dieser Schweine liefern kann, wird belohnt. Die 2.000€ werden von Michael Kuhr ausgezahlt. Wer sich an den Schwächsten unseres Volkes vergreift, wird dafür bezahlen.   Quelle: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1255752524463978&set=pcb.1255755501130347&type=3&theater

Ignorierte Polizei Anrufe von Sex- Opfern?

Fast ein Jahr nach der Kölner Silvesternacht sind neue brisante Details veröffentlich worden. Anders als bisher behauptet hatte die Kölner Polizei sehr wohl frühe und klare Hinweise auf sexuelle Übergriffe in der Stadt. Den ersten Anruf einer betroffenen Frau sollen die Beamten jedoch als “Böllerwerfen” abgeschwächt haben. In der Silvesternacht 2015 hatten in Köln überwiegend

“Ich stech dich ab!”

Schwester G., zitternd und den Tränen nahe, ringt nach Worten. Worte für etwas, dem sie im Kreuzberger Klinikum Am Urban seit Jahren hilflos ausgesetzt ist. „Doktor“, stammelt sie, „ich bin fertig … kann und will nicht mehr … diese Aggressionen … mag mir das nicht mehr antun … so viel Gehässigkeit … es ist so

Vater auf offener Straße verprügelt

Der Familienvater wollte lediglich seine Tochter beschützen – dann wurde er selbst zum Opfer. Die Geschichte des Übergriffs am vorigen Wochenende und die Brutalität, mit der die Täter vorgegangen sind, lassen einen erschaudern.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen