Schlafende Frau in Straßenbahn sexuell belästigt

Zu einem sexuellen Übergriff ist es in der Nacht von Freitag auf Samstag gekommen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, setzte sich ein junger Mann in der Straßenbahnlinie 7 neben eine schlafende Frau, berührte sie unsittlich und küsste sie sogar.

Als die Frau (33) die Berührungen merkte, kam es zu einem Handgemenge. Fahrgäste alarmierten in der Zwischenzeit bereits die Polizei.

Die Beamten konnten den 23-jährigen Verdächtigen an der Haltestelle “Infineon” ausfindig machen. Der Libyer wurde in Gewahrsam genommen.

Der genaue Tatablauf muss nun ermittelt werden, da sowohl die Beteiligten als auch die Zeugen unter teils erheblichen Alkoholeinfluss standen.

Ein anderer Fall von sexueller Belästigung ereignete sich am Montagvormittag. Eine junge Frau (33) joggte gerade durch den Alaunpark, als sich ihr ein Exhibitionist in den Weg stellte.

Der Mann entblößte sich trotz der niedrigen Temperaturen vor der Joggerin, sie lief an ihm vorbei und zückte ihr Handy. Damit alarmierte sie die Polizei. Die Beamten waren so schnell vor Ort, dass sie den Täter quasi auf frischer Tat ertappen konnten.

Der 18-jährige wurde vorläufig festgenommen. Gegen ihn wird jetzt ermittelt, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Quelle: TAG24

Foto: TAG24

Tags:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen