Sexuell belästigt und Rauschgift angeboten

Gegen zwei junge Männer ermittelt die Aachener Kripo wegen eines Sexualdeliktes und eines Rauschgiftdeliktes.

Die 19 und 20-Jährigen aus Alsdorf und Herzogenrath werden beschuldigt, eine Frau am Mittelplatz bedrängt, ihr an den Po gefasst und ihr wenig später Rauschgift angeboten zu haben. Die Frau lehnte dies ab und ging zügig nach Hause. Von dort alarmierte sie die Polizei.

Die fahndete darauf hin nach den Männern. Beide konnten noch an der Bushaltestelle Mittelplatz festgenommen werden. Bei dem 20-Jährigen, der sich mit unterschiedlichen Schriftstücken und unterschiedlichen Personalien auswies, fanden die Beamten Rauschgift im Schuh.

Beide Männer wurden erkennungsdienstlich behandelt.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11559/3485153

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.