Geschädigte verstorben

Nachdem eine 58-Jährige aus Bitterfeld-Wolfen am Samstag, dem 12. November 2016, durch einen Angriff lebensgefährlich verletzt worden war, ist diese am Sonntag, dem 13. November 2016, verstorben.

Bereits am Sonntag hatte das zuständige Amtsgericht die Unterbringung des tatverdächtigen 14-Jährigen zur Vermeidung der Untersuchungshaft angeordnet. Er befindet sich in einer entsprechenden Einrichtung.

Die Ermittlungen werden durch die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost geführt und dauern an.

Weitere Auskünfte zum vorliegenden Sachverhalt werden derzeit nicht erteilt.

Quelle: http://www.presse.sachsen-anhalt.de/index.php?cmd=get&id=880818&identifier=88c561c20c3952bd25c154dbe59ea49b

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen