19-Jähriger wegen Vergewaltigung verurteilt

Ein 19-jähriger Mann ist vor dem Landgericht Ingolstadt wegen Vergewaltigung zu vier Jahren und sechs Monaten Gefängnis verurteilt worden. Der Vorfall, wegen dem der junge Mann verurteilt wurde, hatte im Februar 2015 stattgefunden. Opfer war eine damals 17-Jährige

Der Angeklagte hatte bis zuletzt die Tat geleugnet: Er wollte das verbale wie körperlich zum Ausdruck gebrachte “Nein” der Geschädigten nicht erkannt haben. Am Ende der aufgrund des Alters der Beteiligten nicht-öffentlich stattfindenden Verhandlung stand dann aber die Verurteilung der Jugendkammer des Landgerichts Ingolstadt zu einer Einheitsjugendstrafe von vier Jahren und sechs Monaten wegen Vergewaltigung. In diese Strafe wurde eine bereits bestehende Verurteilung von zwei Jahren und sechs Monaten, wegen der sich der Angeklagte zuletzt ohnehin bereits in Haft befand, einbezogen.

Der Angeklagte und sein Opfer hatten sich Ende 2014 kennengelernt. Im Februar 2015 kam es bei einem Treffen zu einmaligem einvernehmlichen Geschlechtsverkehr. Zur Tat selbst machten die beiden unterschiedliche Angaben. Der Angeklagte beschrieb ein weiteres Mal einvernehmlichen Geschlechtsverkehr, bei dem ihm kein entgegenstehender Wille aufgefallen sei, während die junge Frau von einer Vergewaltigung sprach.

Das Opfer hatte die Tat nicht sofort angezeigt, da sie sich geschämt habe. Erst als sie nach einem späteren Nervenzusammenbruch ins Klinikum kam und sich den Ärzten offenbarte, kam es zur Anzeige.

Wie das Gericht später in seiner Urteilsbegründung ausführte, erachtete es die Aussage der Zeugin als in sich konsistent und glaubhaft und die Zeugin selbst für glaubwürdig.

So erhöhte die Jugendkammer unter Anwendung von Jugendstrafrecht die frühere Strafe von zwei Jahren und sechs Monaten um weitere zwei Jahre und folgte damit im Wesentlichen dem Antrag der Staatsanwaltschaft, die fünf Jahre und sechs Monate gefordert hatte. Der Verteidiger hingegen hatte einen Freispruch gefordert. Das Urteil ist derzeit noch nicht rechtskräftig.

Quelle: http://www.donaukurier.de/lokales/kurzmeldungen/ingolstadt/dkonline-Ingolstadt-DKmobil-19-Jaehriger-wegen-Vergewaltigung-verurteilt;art74355,3262192

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.