Tag: 28. Juni 2016

Zum letzten Mal: Nein heißt Nein

Die Würfel sind gefallen: Das Sexualstrafrecht in Deutschland wird reformiert. Und doch – es bleiben immer noch Strafbarkeitslücken. Wir sollten sie schließen! Thomas Fischer ist Bundesrichter in Karlsruhe und schreibt für ZEIT und ZEIT ONLINE über Rechtsfragen. Weitere Artikel seiner Kolumne “Fischer im Recht” finden Sie hier – und auf seiner Website. Auf vielfachen Wunsch – aber wirklich

Drei Täter erwischt Sexuelle Belästigung auf der Johannisnacht

Bis Montagabend verlief die Johannisnacht relativ friedlich, nun vermeldet die Polizei Mainz, dass vier junge Frauen sexuell belästigt worden seien. Drei der Täter konnten gefasst werden.   Am Montagabend sind vier junge Frauen im Alter von 20 bis 26Jahren auf der Johannisnacht sexuellbelästigt worden. Das  meldet die Mainzer Polizei. Am Adenauerufer hatte sich eine Gruppe

Mann nach sexueller Belästigung in Osnabrück-Gartlage gesucht

Mehrfach soll ein junger Mann Frauen in Gartlage sexuell belästigt haben. Die Polizei sucht jetzt nach Hinweisen zu dem Unbekannten. Mehrere Frauen haben die Polizei laut einer Mitteilung seit Anfang Juni darüber informiert, dass sie im Waldgebiet zwischen Haster Weg und Gartlager Weg einen jungen Mann bemerkt haben, der sich auffällig verhalten habe. In der

16-Jährige in Zeitz in Gebüsch gezogen und vergewaltigt

In Zeitz (Burgenlandkreis) hat ein Mann eine 16-Jährige in ein Gebüsch gezogen und vergewaltigt. Die Jugendliche hatte den 28-Jährigen am Samstagabend am Bahnhof getroffen und mit ihm auf einer Parkbank Alkohol getrunken, wie die Polizei am Dienstag in Weißenfels mitteilte. Anschließend geschah die Tat. Am Sonntag meldete sich die 16-Jährige bei der Polizei. Diese ermittelte

Junge Männer sollen 35-Jährige in Dortmund vergewaltigt haben

Eine 35 Jahre alte Frau ist in Dortmund offenbar Opfer einer Vergewaltigung geworden. Zwei junge Männer sollen die Frau in der Nacht zum Sonntag verfolgt, auf einem Spielplatz überfallen und ins Gebüsch gezogen haben. Einer der Männer habe die Frau mit einem Messer bedroht, der zweite habe ihr ins Gesicht geschlagen, die Unterkleider heruntergerissen und

Frau (35) auf Spielplatz in Hörde vergewaltigt

Eine 35-jährige Dortmunderin soll Samstagnacht auf einem Spielplatz an der Piepenstockstraße in Hörde vergewaltigt worden sein. Zwei Männer hätten sie verfolgt, geschlagen, mit einem Messer bedroht und missbraucht. Nun sucht die Polizei dringend nach Zeugen. Auf diesem Spielplatz an der Piepenstockstraße in Hörde soll die 35-jährige Dortmunderin vergewaltigt worden sein. Quelle: https://www.ruhrnachrichten.de/staedte/dortmund/44263-H%F6rde~/Dringend-Zeugen-gesucht-Frau-35-auf-Spielplatz-in-Hoerde-vergewaltigt;art2575,3052488

Versuchte Vergewaltigung Frau will helfen und wird zum Opfer

Am Samstag kurz nach 5 Uhr kam es im Bereich der Rudolf-Breitscheid-Straße in Halle zu einer versuchten Vergewaltigung. Wie die Polizei am Montag mitteilte, sprach die 33-Jährige einem in einem Gebüsch liegenden Mann an, da sie dachte, dass dieser Hilfe brauche. In der weiteren Folge berührte der Tatverdächtige die Frau unsittlich und suchte intensiven Körperkontakt.

20-Jähriger soll eine Gelsenkirchenerin Weihnachten im Stadtteil Buer brutal überfallen haben. Marokkaner ist auch wegen versuchten Mordes angeklagt

Sie war sicher, dass sie nicht überleben würde, hatte sich im Kopf von ihrer Familie verabschiedet. Die Nacht vom 23. auf den 24. Dezember vergangenen Jahres hat die 24-jährige Gelsenkirchenerin verändert und tief traumatisiert: Auf dem Heimweg vom traditionellen Glühweintrinken mit Freunden auf dem Weihnachtsmarkt wurde sie von hinten gepackt, bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt, in

Belästigung, Diebstähle und Sachbeschädigungen

Auf dem Trucker- und Countryfestival kam es am Wochenende zu kleineren Zwischenfällen. Der gravierendste Vorfall war allerdings der tätliche Angriff eines Unbekannten gegen eine Festivalbesucherin. Am heutigen Sonntagmorgen ist gegen 03.00 Uhr am Trucker- und Countryfestival in Matten eine Frau tätlich angegangen worden. Die Frau war zu Fuss in Richtung Eingang 3 des Festivalgeländes unterwegs,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen