Tag: 27. Juni 2016

Frauen zeigen Belästigung durch Maskierte an

Zwei Frauen haben Strafanzeige erstattet, weil sie in Großräschen von einem schwarzen Volkswagen verfolgt worden sind. Das teilt Polizeisprecher Torsten Wendt mit. Die Frauen gaben demnach an, mehrfach geblendet und ausgebremst worden zu sein. Zudem hätten die Fahrzeug-Insassen Masken getragen, der Beifahrer habe eine Pistole gezeigt. “Den Beamten des Wach- und Wechseldienstes gelang es kurze

Sexuelle Belästigung im Greizer Schlosspark

Im Greizer Schlosspark ist am späten Freitagabend eine 24-Jährige von zwei Männern sexuell belästigt worden. Die Unbekannten hatten ihr an die Brust gegriffen und ließen erst von ihrem Opfer ab als sich ein Mann mit einem Hund näherte. Eine der Männer soll ein schwarzes T-Shirt und eine blaue Jeans getragen haben. Sachdienliche Hinweise zu diesem

K.o.-Tropfen im Orangensaft. Zwei Männer wurden wegen versuchter Vergewaltigung angezeigt und festgenommen.

Zwei 15-jährige Mädchen sind am Samstagabend am Wiener Donauinselfest von zwei 20-jährigen Männern massiv sexuell belästigt worden. Die Täter wurden festgenommen und wegen versuchter Vergewaltigung angezeigt. Sie sollen zumindest einem Mädchen K.o.-Tropfen verabreicht haben. Die Männer bedrohten auch einen Freund der Mädchen. Ein Feuerwehrmann und Polizisten konnten schließlich einschreiten. Die Mädchen hatten kurz vor 22.30

Tatverdächtiger zu sexueller Belästigung ermittelt

Die Kriminalpolizei Waiblingen konnte diese Tage einen Tatverdächtigen ermitteln. Dieser belästigte am Dienstag, den 14.06.2016 eine 16-Jährige sexuell. Der Vorfall ereignete sich um 22.15 auf einem Verbindungsweg zwischen der Hohenheimer Straße und der Südstraße sexuell. Es handelt sich dabei um einen 21 Jahre alten Asylbewerber, pakistanischer Nationalität, der bislang polizeilich noch nicht in Erscheinung getreten

Sexuelle Belästigung an Sportplatz in Biessenhofen 15-jähriger Kaufbeurer als Täter ermittelt

Wie bereits berichtet wurden auf dem Sportplatz in Biessenhofen zwei 12-jährige Kinder von einem Unbekannten belästigt. Der Jugendliche hatte zunächst mit den Kindern Fußball gespielt und sie später unter dem T-Shirt am Bauch gestreichelt. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen konnte nun ein 15-jähriger Junge aus dem Raum Kaufbeuren ermittelt werden. Der Jugendliche war am vergangenen

Gesucht: Unbekannter belästigt Volksschüler

Vor einer Volksschule in Freistadt hat es einen unglaublichen Fall von Belästigung gegeben. Ein Unbekannter hat sich vor kleinen Kindern ausgezogen. Der Mann ist auf einer Parkbank gesessen. Kurz vor Schulbeginn um halb 8 Uhr Früh hat er gewartet, bis Kinder vorbei kommen. Dann hat er plötzlich die Hose geöffnet und den Kindern sein Geschlechtsteil

Handschlag verweigert: Giffey stellt sich hinter Lehrerin

An einer Schule wollte ein Imam der Pädagogin nicht die Hand geben. Nun ergreift Neuköllns Bürgermeisterin Franziska Giffey Partei. Nach dem Handschlag-Streit an einer Berliner Schule prangert die Bezirksbürgermeisterin von Neukölln, Franziska Giffey (SPD), mangelnden Respekt vor Frauen an. Wer den Handschlag als Zeichen ebenbürtiger Partner verweigere, stelle die über Jahre erkämpfte Gleichberechtigung zwischen Männern

Sex-Mob fällt über Frau in Paris her!

Von wegen „Stadt der Liebe“! Mehr als 15 Männer umzingeln eine junge Frau, schlagen sie, misshandeln sie – bevor es zu schlimmeren Szenen kommt, kann sie sich losreißen und flüchten. Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch im Stadtzentrum von Paris, in unmittelbarer Nähe zur Kathedrale Notre-Dame. Dabei handelt es sich um einen beliebten Touristen-Magnet. Die

14-jähriges Mädchen belästigt / 16-Jähriger Tatverdächtiger vorläufig festgenommen (Nachtrag zur Meldung vom 23. Juni 2016, 09.53 Uhr)

Am Mittwoch gegen 19.30 Uhr war ein 14-jähriges Mädchen aus Winnekendonk auf der Dondertstraße sexuell belästigt worden. Am Donnerstag (23. Juni 2016) gegen 18.20 Uhr erkannte das Mädchen den Täter im Kevelaerer Freibad auf der Dondertstraße wieder. Sie verständigte die Polizei. Die Beamten nahmen den 16-jährigen Tatverdächtigen mit israelischer Staatsangehörigkeit vorläufig fest. Der 16-Jährige hatte

Kinderschänder durfte wieder vergewaltigen

Mit freundlicher Unterstützung der Justiz Zwei Mal saß Thomas K. (48) wegen Vergewaltigung im Knast. Zwei Mal wurde er zu Sicherungsverwahrung verurteilt. Zwei Mal wurde er freigelassen.         Vergangene Woche wurde der gelernte Autoschlosser in Klingenthal (Sachsen) festgenommen. In seiner Begleitung: ein vermisstes Kind (13)! Dass Thomas K. zu diesem Zeitpunkt überhaupt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen