Tag: 24. Juni 2016

Imam verweigert Handschlag – und stellt Anzeige

Eskalation an Berliner Schule An einer Berliner Schule ist ein Lehrer-Eltern-Gespräch aus dem Ruder gelaufen. Ein Imam will der Lehrerin seines Sohnes nicht die Hand geben. Sie beendet das Treffen. Der Imam stellt Strafanzeige. Unter Verweis auf religiöse Gründe hat ein Berliner Imam einer Lehrerin den Handschlag verweigert. Das berichtet der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb). Die Pädagogin

Männer sollen Frau im Kreis Günzburg vergewaltigt haben

Die Polizei hat zwei Männer festgenommen. Sie wohnten im Förderungswerk St. Nikolaus in Dürrlauingen. Beschuldigt wurden drei Flüchtlinge. m Förderungswerk St. Nikolaus in Dürrlauingen (Landkreis Günzburg) ist Anfang Mai offenbar eine junge Frau vergewaltigt worden. Sie erstattete nach Angaben der Polizei allerdings erst Anfang Juni Anzeige gegen drei Flüchtlinge, die auch in der Einrichtung wohnen.

13- jähriges Mädchen in Freibad missbraucht

Ein 13- jähriges Mädchen ist am Mittwochabend in einem Freibad im niederösterreichischen Mistelbach sexuell missbraucht worden. Die Schülerin rief um Hilfe, woraufhin der Täter die Flucht ergriff. Das Mädchen befand sich gerade in einer der Umkleidekabinen im Weinlandbad Mistelbach, als der ihr unbekannte Mann plötzlich den nur für Frauen bestimmten Bereich betrat. Er packte die

Männer klingeln nachts an Haustüre und vergewaltigen Bewohnerin

Nach einer Vergewaltigung in Vaterstetten (Kreis Ebersberg) sucht die Polizei nach zwei Männern. Die Täter hatten das Opfer nachts an der Wohnungstüre überrascht und überwältigt. Nach einer Vergewaltigung in Vaterstetten fahndet die Polizei nach diesen beiden Männern. Foto: Polizei Nach einer Vergewaltigung in Vaterstetten (Kreis Ebersberg) hat die Polizei Phantombilder der mutmaßlichen Täter veröffentlicht. Sie

14-jähriges Mädchen belästigt Zeugen gesucht

Am Mittwoch (22. Juni 2016) um 19.30 Uhr hielt sich ein 14-jähriges Mädchen aus Winnekendonk mit ihrem Fahrrad auf der Dondertstraße auf. Kurz vor der Lindenstraße wurde sie von einem Fahrradfahrer überholt und ausgebremst. Der circa 20- bis 25-jährige Mann fragte in gebrochenem Deutsch nach der Anschrift und der Telefonnummer der Jugendlichen. Es kamen noch

Ein Vater im Zorn: „Dieser Mann hat unser Kind missbraucht – und läuft frei herum“

Im Gerichtssaal an diesem Donnerstagmittag im Unnaer Amtsgericht blickt Oliver Pelz den Mann, der seine kleine Tochter missbraucht hat, unentwegt an. „Ich habe ihn nur angeguckt. Die ganze Zeit. Er guckte weg.“ Als die Plädoyers gehalten sind, das Urteil gesprochen ist, kann der Königsborner seine aufwallenden Empfindungen nur schwer unter Kontrolle bringen. 14 Monate auf Bewährung, das heißt, dieser Mann

Insgesamt 1276 Opfer in Kölner Silvesternacht

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Köln gibt es durch die Vorfälle in der Silvesternacht insgesamt 1276 mutmaßliche Opfer. Mit Stand vom 16. Juni lagen 1182 Anzeigen zur Silvesternacht in Köln vor, von denen sich 497 auf sexuelle Übergriffe beziehen, die 648 Opfer betreffen. 284 Personen wurden den Anzeigen zufolge zugleich Opfer eines sexuellen Übergriffs und eines

Frau von Flüchtlingen in München vergewaltigt

Geständnis vor Gericht Das Opfer schafft es einfach nicht. Marlies G. (56, Schutzname) soll vorm Landgericht München aussagen – vor ihren Peinigern! Aber: Kurz davor bekommt sie eine Panikattacke. Marlies G. ruft im Gericht an, sagt unter Tränen ab. Die zwei Vergewaltiger haben da längst gestanden. Es ist eine Tat die sprachlos macht. Am 28.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen